Batterielaufzeit von iPhone 5s

Dass die Firma Apple viele Daten von den Usern sammelt ist jedem klar und jeder weiß das. In diesem Post gehe ich aber nicht auf die Datensammlung Geschichte, sondern auf die Akkulaufzeit von dem iPhone 5s. Wir schauen uns die Eigenschaften der Batterie und lesen einige Tipps zum …Stromsparbetrieb und Erhöhung der Akkulaufzeit.

Vor zwei Tagen hat der User „Glarznak“ auf Reddit über einen ungewöhnlichen fall berichtet. Seine Aussage kann man hier lesen.

Kurze Zusammenfassung, während einer Reise ist sein lade Kabel kaputt gegangen, drauf hin konnte er vier Tage lang sein iPhone nicht aufladen. Als er dann nach der vier Tägigen Reise zu Hause ankam und sein iPhone aufgeladen hat wurde er von dem Fitness App „Argus“ ein wenig überrascht, da die App während der vier Tagen, seine Schritte, Geschwindigkeit und und und aufgezeichnet hat.

Also hat die Firma Apple ein Mechanismus, dass der gerät auch im ausgeschalteten Zustand noch „eingeschaltet“ ist und im Hintergrund noch „arbeitet“. Das alles kann man auf zwei Dingen schieben, den A7 Prozessor und der Batterie.

Eigenschaften der iPhone 5s

  • Akku – Typ Li-Ionen
  • Akkuleistung 1560 mAh
  • max. Bereitschaftszeit 250 Stunden
  • max. Sprechzeit 600 Minuten = 10 st mit 3G

Internetnutzung:

  • bis zu 8 Std. mit 3G
  • bis zu 8 Std. mit LTE
  • bis zu 10 Std. mit WLAN
  • Videowiedergabe: bis zu 10 Std
  • Audiowiedergabe: bis zu 40 Std

Firma Apple hat selbst Tipps und Tricks mit dem man die Laufzeit der Batterie verlängern kann, Sie finden die hier.

Zusätzlich zu den Tipp von Apple gibt es noch die:

  • den Akku im neuen Handy oder Tab vor dem ersten Gebrauch vollständig aufladen!
  • anfangs ein paar Mal zwischen 7-12% erneut vollständig aufladen – danach spielt der Zeitpunkt keine große Rolle mehr
  • pro Monat den Akku mindestens einmal bei 5% Restkapazität im ausgeschalteten Gerät
  • komplett aufladen, dadurch wird der Akku kalibriert bzw. das System, welches das Ladungsniveau misst, justiert
  • Entladung unter 5% schadet dem Akku und vermindert die Leistung auf längere Sicht erheblich!
  • Ein für längere Zeit unbenutzter Akku kann ohne gelegentliche Aufladung unbrauchbar werden!
  • immer nur das mitgelieferte Ladegerät verwenden – jede Ersatzlösung oder zusätzliche Ladestation sollte mindestens die gleiche Volt-Ausgangsspannung haben!

Anregungen zum Strom sparen:

  • Display-Helligkeit vermindern (max. 15-25% spart enorm)
  • Auto-Rotation aus (automatische Ausrichtung)
  • Displayabschaltung ein (nach 30 Sek, maximal 1 Min.)
  • Auto-Synch aus
  • Mail -> Abruf nur gelegentlich
  • GPS aus
  • „nur“ 2G-Modus (mobile Daten aus) deaktiviert 3G und spart viel Strom (genügt für normale Telefondienste)

Mit all diesen Tipps können Sie sicher sein, dass ihr Akku länger hält und Apple noch mehr Daten als sonst von Ihnen bekommt.

2total visits,2visits today