Nach langer Überlegung uns noch längerer Pause habe ich mich entschlossen mal einen kleinen Artikel mal wieder zu Veröffentlichen.
Das Thema ist sehr interessant und betrifft mich persönlich, deswegen der Artikel.

Wie es schon im der Überschrift steht geht es um zwei Sachen um den Smartphone HTC Desire HD kurz HTC DHD und um Rooten.

Eins vor ab, ICH ÜBERNEHME KEINE HANFFTUNG FÜR FEHLER DIE IHR MACHT!
MIT ROOTEN GREIFT IHR IN DIE SOFTWARE UND GREIFT IN GARANTIE – BZW. GEWÄHRLEISTUNGANSPRÜCHE, SOMIT IST EURE GARANTIE NICHTIG!

Nur ein Tipp bevor ihr weiter macht, einfach mal nachschauen ob ihr auf dem Handy noch Garantie habt. Wenn nicht ist es ok (könnt nach dem Motto gehen „Mach was du willst!“), wenn ja dann würde ich auf eigene Gefahr und mit viel bedenken es machen oder es sein lassen!

Mein fall ist der, dass ich noch zwar Garantie habe aber nicht mehr sehr lange 1-2 Monate und dann futsch, eine Garantieverlagerung wollte ich nicht beantragen und habe mich entschlossen mein Smartphone zu Rooten. Bin ja so wie so ein kleiner Fan von Technischen Sachen und vor allem von neuen Sachen.

Hatte schon länger den ICS im Auge und da komm noch Jelly Bean und ich war „Feuer und Flamme“. Meine Faulheit brachte mich als erstens auf die Idee sich einfach den Nexus 4 zu Kaufen, doch meine Sturheit und mein Verlangen nach dem wissen „Wie und Was und Wieso“ trotzte und gewann anschließend.

Ich machte mich auf die Suche und fand mehrere Anleitungen hauptsächlich auf Englisch mit verschiedenen Tools, Tricks und Tipps.
Aus dem ganzen Müll voller Anleitungen hat mich eine sehr angesprochen (nein die ist in meinen Augen kein Müll), nämlich die von dem Maik .
Mein erstes Kriterium genau diese Anleitung zu benutzen war „DIE IST KOMPLETT AUF DEUTSCH“!

Vor und Nachteile beim Rooten, in meinen Augen gibt’s nur Vorteile aber nach langem Überlegen fand ich auch Nachteile, ich mache es etwas leichter und mache eine Liste 😉 Faulheit greift durch

Vorteile: Nachteile:
– Ihr habt ein System was der Herstelle euch nicht Anbietet – man verliert SOFORT die Garantie und die Gewährleistung
– es wird meistens viel schneller und flüssiger – Probleme können auftauchen und somit den Handy unbrauchbar machen
– bessere Übersicht über App´s – Wenn es Updates gibt muss man jedes Mal das Handy neu Flashen
– Standard App´s wie Facebook, Talk, Play Books, YouTube, News&Wetter können entfernt werden – Regelmäßige Backups sind von Vorteil
– Google App´s können nach Bedarf nachinstalliert werden
– Ihr bekommt Root rechte / Rechte von dem Administrator
– Overclocking / Übertakten
– Undervolting / Akku hält länger
– man kann sich nun Custom-Roms Flashen
– eine Firewall einrichten
– App’s an am Autobooten hindern
– App’s das Autobooten erlauben
– die Rechte von App’s beschränken
– die Bootanimation ändern
– den Bootsound ändern
– das Aussehen der Statuszeile ändern
– das Aussehen des Menüs und ändern
– ………………………. Und und und 😉

Wenn dich das nicht stört dann bereiten wir uns auf Rooten vor.
Ich führte das Rooting auf einem Windows 7 x64 Rechner.
Vorbereitung ist das A und O beim Rooten, bei der Vorbereitung „beseitigt“ ist schon ca. 80 bis 90% der vielleicht auftretenden Hindernisse und möglichen Fehlerquellen.

– jede auch nur erdenkliche Antivirus Software ausschalten!
– jeden Unnötigen Dienst ausschalten, Google ist dein Freund.
– Windows Defender deaktivieren
–Start > Systemsteuerung > Windows Defender > Extras > Optionen > Administrator > Haken raus bei „Dieses Programm verwenden“
– nicht in einer VM (Virtual Maschine) ausführen
– iTunes deinstallieren und die dazugehörigen Dienste wie „Bonjour“ deaktivieren
– Hilfsprogramme für Smartphone deinstallieren
– HTC Sync deinstallieren
– Droid Eplorer deinstallieren
– HTC-USB-Treiber Installieren aus dem Ordner (tools/windrivers)
– eine leere SD Karte in den Smartphone reinlegen
– USB Debugging aktivieren
–Einstellung > Anwendungen > Entwicklung > USB Debugging
–Einstellung > Anwendungen > Entwicklung > Aktiv bleiben
– Smartphone direkt an den PC Anschließen, in „nur Laden“ Modus, mit dem Originalkabel

Ein Backup vor dem Start kann sehr viel Helfen, man weiß nie was passieren kann!
Ohne Root rechte ist ein Backup nur von Music, Bildern möglich, weiteres hier (meine Seite Verlinken).

Seid ihr soweit? 😉 doppelt hält besser, kontrolliert lieber alles Doppelt ab, es schadet euch nicht!
– Ladet euch die aahk-12062012.zip herunter und entpackt die z.B. auf dem Desktop.
– Smartphone an den Rechner direkt anschließen
– hack-ace.cmd als Administrator starten
– PASS KEY „AHHHHHHH was ist das denn? o.O“
– Advanced Ace Hack KittoolstxtCAJUN.txt den Code heraus kopieren und in die CMD einfügen
– der Anleitung folgen und nach wenigen Minuten habt ihr ein Gerootetes Smartphone

AAHK stellt die Datei pd98img-gb2.zip nicht mehr als Download zur Verfügung. Alternativ könnt ihr die pd98img-gb2.zip hier oder hier Herunterladen und in den Ordner PD98IMG legen.

Wenn das alles am Laufen ist heißt es „Warten, warten und noch mal warten!“ Ich hatte etwas schiss, als mein Handy anfing sich selbst neu zu Starte oder der Bildschirm plötzlich schwarz wurde, aber das alles ist NORMAL.

Nach dem ganzen Stress und taten habt ihr folgendes durchgeführt:
– ein Down grade von Android 2.3.6 auf 2.3.5
– das Smartphone Gerootet

Was noch folgen wird ist das Flashen und das Installieren von den Google App´s.

Rootet eure Smartphone selbst, denn dann könnt ihr niemanden anderen die „schuld“ in die Schuhe schieben.

Danke an:
– http://www.fastblogger.de/
– http://dropbox.com/
– http://androidfilesharing.com/
http://forum.xda-developers.com/
– http://www.reboot.ro/